Digest 87. May 20, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and Evidences

Auszug 87 20. Mai 2022 Russische Kriegsverbrechen in der Ukraine Fakten und Beweise

232 ukrainische Kinder sind getötet und 427 sind verletzt seit dem Anfang der vollständigen russischen Invasion. 

Die Quelle : Das Büro des Generalstaatsanwalts

Mindestens 255 Zivilisten sind getötet und 991 sind verwundet im Mykolaiwer Gebiet seit dem Anfang der vollständigen russischen Invasion. 

Die Quelle : der Vorgesetzte der regionalen Militäradministration in Mykolaiw

 

Russen beschießen schwer weiter, machen Luftangriffe und versuchen Angriffe im Luhansk Gebiet. Am 19. Mai sind 13 Zivilisten getötet, am meisten in Severodonetsk. Mehr als 40 Zivilisten waren verwundet. Mehr als 60 Häuser sind beschädigt.

Auszug 87 20.   Mai 2022   Russische Kriegsverbrechen in der Ukraine Fakten und Beweise

Die Quelle :der Vorgesetzte der regionalen Militäradministration in Luhansk 

 

Russische Angreifer beschießen schwer weiter, setzen Luftangriffe fort und versuchen Angriffe im Donezk Gebiet. Am 19. Mai sind 5 Zivilisten getötet und 6 verletzt. 

Die Quelle : der Vorgesetzte der regionalen Militäradministration in Donezk 

 

Am 20. Mai sind 3 Zivilisten getötet, während russische Angreifer eine Schule in Severodonetsk, im Luhansk Gebiet beschossen haben. Die Schule war als Zuflucht von den 200 Zivilisten benutzt. 

Auszug 87 20.   Mai 2022   Russische Kriegsverbrechen in der Ukraine Fakten und Beweise

Die Quelle :der Vorgesetzte der regionalen Militäradministration in Luhansk 

 

Am 19. Mai ist ein Zivilist getötet, 5 verwundet, unter denen auch ein Kind und ein Teenager, wegen des russischen Beschusses des Territoriums im Charkiwer Gebiet, das unter der Kontrolle von der Ukraine ist. 

Die Quelle : der Vorgesetzte der regionalen Militäradministration in Charkiw.


Ukrainian Women’s Guard

donate to Ukrainian Women’s Guard PayPal mail:    [email protected]

DONATE

Subscribe to our channels and pages

https://www.facebook.com/UkrZhinochaVarta

https://t.me/UWguardNewsEN

https://t.me/zhinkavarta