Digest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and Evidences

Auszug 169 10. August 2022 Russische Kriegsverbrechen in der Ukraine Fakten und Beweise

In der Nacht vom 9. auf den 10. August beschossen russische Invasoren mit Raketenwerfersystemen die im Gebiet Dnipropetrowsk gelegene Stadt Marhanez und ihre Vororte. Dabei wurden 11 Zivilisten getötet, zwei weitere verstarben später an Wunden und 11 weitere wurden verletzt. Außerdem wurden 20 Häuser, eine Schule und eine Kultureinrichtung beschädigt.

Digest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and Evidences

Digest 169 August 10, 2022. Russian War Crimes in Ukraine Facts and Evidences

In the night of August 9-10, russian invaders shelled from MLRS town of Marhanets and its suburbs, Dnipro region. 11 civilians were killed, two more died of wounds, and 11 more were injured. 20 houses, a school, the culture institution were damaged.

Digest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesDigest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesDigest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and Evidences

Quelle: Leiter der regionalen Militärverwaltung von Dnipropetrowsk.

 

Ukrainische Strafverfolgungsbeamte haben einen weiteren russischen Kriegsverbrecher identifiziert: Der russische Oberleutnant Anton Strujew, Rufzeichen Berkut, folterte Zivilisten und sprach den Befehl aus, sie zu töten. Diese Kriegsverbrechen wurden im Februar und März 2022 während der feindlichen Offensive im Bezirk Browary im Gebiet Kyjiw begangen. Der Besatzer steht offiziell unter Verdacht und wird vor Gericht gestellt.

Quelle: Ukrainischer Sicherheitsdienst.

 

Ukrainische Strafverfolgungsbeamte fanden im Dorf Mala Rohan bei Charkiw ein weiteres infolge der russischen Aggression verstorbenes Opfer. Der Mann wurde im Februar oder März während der russischen Besatzung des Dorfes gefoltert und getötet.

Digest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesQuelle: Regionale Polizeibehörde von Charkiw.

 

Am 10. August beschossen russische Aggressoren mit Raketenwerfersystemen das Zentrum von Bachmut im Gebiet Donezk. Mindestens sieben Zivilisten wurden dadurch getötet und sechs weitere verletzt.

Digest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesDigest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesQuelle: Regionale Staatsanwaltschaft von Donezk.

 

Am Morgen des 10. August beschossen russische Invasoren das Dorf Kuschuhum im Gebiet Saporischschja. Eine Zivilistin wurde getötet.

Digest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesQuelle: Regionale Militärverwaltung von Saporischschja.

 

#BuchaMassacre Es wurden 15 unidentifizierte Leichen begraben. Diese Leichen, davon 14 männliche und eine weibliche, wurden in zwei Massengräbern gefunden. Bevor sie von russischen Besatzern in Butscha und in umliegenden Dörfern getötet wurden, waren die meisten dieser Menschen Folter ausgesetzt.

Digest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesDigest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesDigest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesQuellen: lokale Behörden, Suspilne Media, REUTERS/Walentyn Ogirenko.

 

Am 9. August wurden in den von der Regierung kontrollierten Bereichen des Gebiets Donezk durch russischen Beschuss zwei Zivilisten getötet und sechs weitere verletzt. Die Kampfhandlungen dauern noch an.

Digest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesDigest 169 August 10, 2022.  Russian War Crimes in Ukraine Facts and EvidencesQuellen: Leiter der regionalen Militärverwaltung von Donezk, Regionalpolizei von Donezk.


Ukrainian Women’s Guard

donate to Ukrainian Women’s Guard PayPal mail:    [email protected]

DONATE

Subscribe to our channels and pages

https://www.facebook.com/UkrZhinochaVarta

https://t.me/UWguardNewsEN

https://t.me/zhinkavarta

https://t.me/uaguard